Ablauf der Sitzungen

  • Umsetzung als Zoom-Webinare
  • Referenten & Vorsitzende sind live zugeschaltet und sind sicht- und hörbar
  • Teilnehmer sind ebenfalls live zugeschaltet, nehmen als „stille Zuhörer“ teil, d.h. können nicht gesehen oder gehört werden
  • Teilnehmer können Fragen über den Chat und/oder das Q&A Tool stellen oder über virtuelles Handheben per Ton und ggf. per Video zugeschaltet werden
  • Referenten reichen ihre Vorträge voraufgenommen im Voraus ein, können zur Sitzung ihre Vorträge allerdings auf Wunsch live halten
  • Die Vorträge werden im Voraus eingereicht: entweder voraufgenommen oder die Vortragsfolien
  • Zur Sitzung werden die Vorträge von den Vorsitzenden anmoderiert
  • Referenten und Vorsitze sind live per Zoom zugeschaltet; Teilnehmer sehen die Sitzungen über einen Stream
  • Die Teilnehmer können Fragen per Chat stellen; die Fragen werden von den Vorsitzenden vorgelesen und von den Autoren live beantwortet.
  • Die voraufgenommenen oder live-gehaltenen Präsentationen stehen auch nach dem Kongress zur Verfügung. Eine entsprechende Einwilligungserklärung bzw. -abfrage erfolgt bei der Einreichung im Uploadportal.
  • Die Vorträge werden im Voraus voraufgenommen eingereicht.
  • Die Autoren können ihre Vorträge trotzdem live halten und reichen in diesem Fall ebenfalls Ihre Vortragsfolien ein.
  • Zur Sitzung werden die Vorträge von den Vorsitzenden anmoderiert.
  • Referenten und Vorsitze sind live per Zoom zugeschaltet; Teilnehmer sehen die Sitzungen über einen Stream.
  • Die Teilnehmer können Fragen per Chat stellen; die Fragen werden von den Vorsitzenden vorgelesen und von den Autoren live beantwortet.
  • Die voraufgenommenen Präsentationen stehen auch nach dem Kongress zur Verfügung. Eine entsprechende Einwilligungserklärung bzw. -abfrage erfolgt bei der Einreichung im Uploadportal
  • Die Poster stehen für den gesamten Kongresszeitraum zum Selbststudium zur Verfügung.
  • In den Postersitzungen werden die Poster als voraufgenommene Kurzpräsentationen vorgestellt.
  • Zur Sitzung werden die Vorträge von den Vorsitzenden anmoderiert und abgespielt.
  • Die Referenten, Vorsitze und auch die Teilnehmer sind live per Zoom zugeschaltet.
  • Die Teilnehmer können Fragen direkt in der Sitzung nach den einzelnen Kurzvorträgen stellen.
  • Die Poster stehen auch nach dem Kongress zur Verfügung. Eine entsprechende Einwilligungserklärung bzw. -abfrage erfolgt bei der Einreichung im Uploadportal.

Für die Ausgestaltung der Industriesymposien stellen wir den ausrichtenden Firmen unterschiedliche Plattformen zur Verfügung. Die Entscheidung der Ausgestaltung obliegt somit den ausrichtenden Firmen.