Die Mitgliedsunternehmen der "Freiwilligen Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie (FSA) e. V." haben zur Schaffung von mehr Transparenz den FSA-Kodex enger gefasst.

Laut den Vorgaben des FSA (Freiwillige Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e.V.) sind wir als Kongressagentur verpflichtet, potentielle Teilnehmer von Kongressen bereits im Vorfeld der Veranstaltung über Umfang und Bedingungen der Unterstützung der Arzneimittelindustrie zu informieren. Dieser Verpflichtung kommen wir gerne nach und informieren Sie über die Höhe des Sponsorings der beteiligten Unternehmen, sowie der Unternehmen, welche eine Veröffentlichung freiwillig wünschen: 

 

3di GmbH 3.600 EUR
Abbott Medical GmbH 13.160 EUR
adeor Medical AG 10.000 EUR
Advanced Osteotomy Tools AG 3.440 EUR
Alexion Pharma Germany GmbH 16.480 EUR
Alpha Omega GmbH 6.330 EUR
ANT Neuro GmbH 6.150 EUR
Black Forest Medical Group 17.200 EUR
BHS Technologies GmbH 3.870 EUR
CL instruments Medizintechnik GmbH 3.440 EUR
CSL Behring GmbH 8.000 EUR
Elekta GmbH 10.070 EUR
Esteve Pharmaceuticals GmbH 2.580 EUR
InfectoPharm Arzneimittel GmbH 3.440 EUR
iocotec Medical GmbH 11.760 EUR
Johnson & Johnson Medical GmbH - De Puy Synthes 2.580 EUR
Joimax GmbH 17.700 EUR
Medicon eG 3.200 EUR
Medizintechnik Rostock GmbH 2.400 EUR
Möller Medical GmbH 4.190 EUR
neuro-competence MTG Medizintechnik Göhl   2.580 EUR
Neuromedex GmbH 4.800 EUR
Nexstim Germany GmbH 5.160 EUR
Novocure GmbH 39.160 EUR
Peter Lazic GmbH 2.580 EUR
Saluda Medical  2.400 EUR
Stimwave 8.500 EUR
Sutter Medizintechnik GmbH 2.400 EUR
TESCAN 6.450 EUR