Industriesymposien und –workshops

Industriesymposien

Montag, 30. Mai

12:45–13:45 Uhr

POWERING THE NEXT HORIZON

Begrüßung
Prof. Dr. med. Francois Alesch (Zwickau)

Is digital health the new normal?
Prof. Dr. med. Francois Alesch (Zwickau)

Expanding access to routine care with NeuroSphere™ Virtual Clinic
Prof. Dr. med. Francois Alesch (Zwickau)

New avenues is remote programming and monitoring
Prof. Dr. med. Alireza Gharabaghi (Tübingen)

Verabschiedung
Prof. Dr. med. Francois Alesch (Zwickau)

Dienstag, 31. Mai

12:30–13:30 Uhr

DOAK-Antidots - im Notfall spezifisch anwenden
Daten, Fakten, Fälle
Vorsitz: Prof. Dr. med. Christopher Beynon (Heidelberg)

Rationale Aspekte beim Management lebensbedrohlicher DOAC-assoz. Blutungen 
Prof. Dr. med. Jörg Berrouschot (Altenburg)

Relevante Aspekte aus der Hämostaseologie
Prof. Dr. med. Florian Langer (Hamburg)

Wissenswerte Aspekte aus den aktuellen Datenerhebungen 
Prof. Dr. med. Christopher Beynon (Heidelberg)

 

 

Dienstag, 31. Mai

12:30–13:30 Uhr

Discover the big picture – Telemetrische ICP Messung mit dem M.scio in der klinischen Praxis 
Vorsitz: Roland Schulz (Potsdam)

M.scio & ICPicture - Neue Technologien zum ICP Management
Dr. Andreas Bunge (Potsdam)

M.Scio for optimized patient management in hydrocephalus
Laurence Watkins (London)

ICP Messung mit M.Scio – Benefit bei klinischen Fragestellungen
PD Dr. med. Stefan Linsler (Homburg)

 

Montag, 30. Mai

12:45–13:45 Uhr

Rückenmarkstimulation 2022 – die richtige Therapie für den richtigen Patienten!   
VorsitzProf. Dr. med. Jaroslaw Maciaczyk (Bonn) 

Neue Wellenformen bei nicht-wiederaufladbaren Generatoren
Dr. Dimitrios Koulousakis (München)

FAST - was zeigt uns ein Jahr Erfahrung
Prof. Dr. med. Jaroslaw Maciaczyk (Bonn)

One-Stage-(All-in-One) vs. Two-Stage-Prozeduren - Patienten-Selektion & Erfolge
 Dr. med. Matthias Winkelmüller (Hannover)

 

Dienstag, 31. Mai

12:30–13:30 Uhr

Tiefe Hirnstimulation 2022 – heute schon an morgen denken! 
Vorsitz: Prof. Dr. med. Veerle Visser-Vandewalle (Köln)

Visualisierung in der modernen THS-Therapie
PD Dr. Peter Reinacher (Freiburg i. Br.)

THS mit direktionalen Elektroden - aktuelle Weiterentwicklungen 
Prof. Dr. med, Cordula Matthies (Würzburg)

Zukünftige Indikationen der Tiefen Hinstimulation 
Prof. Dr. med. Veerle Visser-Vandewalle (Köln)

 

Montag, 30.Mai

12:45–13:45 Uhr

Gerinnungsmanagement in der Neurochirurgie
Vorsitz: Prof. Dr. med. Oliver Sakowitz (Ludwigsburg)

Hämostase bei intrakraniellen Blutungen - Was muss der Neurochirurg wissen?
PD Dr. med. Tareq Juratli (Dresden)

Evidenz-basierter Einsatz von Antikoagulantien nach intrakraniellen Blutungen und neurochirurgischen Eingriffen
Prof. Dr. med. Christopher Beynon (Heidelberg)

Fallbeispiele aus der klinischen Praxis
Prof. Dr. med. Christopher Beynon, Prof. Dr. med. Oliver Sakowitz, PD Dr. Tareq Ruratli

Montag, 30. Mai

12:45–13:45 Uhr

Neuro-Monitoring bei Schädel-Hirn-Trauma & Subarachnoidalblutung: Aktueller Stand und Erfahrungen aus der klinischen Praxis

ICP & PbtO2 Monitoring - Stand der Wissenschaft und Leitlinien Charité
Dr. med. Stefan Wolf (Berlin)

ICP Monitoring & Beyond bei SAB
PD Dr. Raimund Helbok (Innsbruck/AT)

ICP Monitoring & Beyond bei SHT
PD Dr. med. Dirk Lindner (Leipzig)

Montag, 30. Mai

12:45–13:45 Uhr

Endoscopic Spine Surgery: latest evidence and application
Vorsitz: Dr. med. Wolfgang Ries (Flensburg), PD Dr. med. Albrecht Waschke (Bad Neustadt)

The latest evidence in endoscopic spinal surgery
PD Dr. med. Albrecht Waschke (Bad Neustadt)

The range of applications: lumbar, cervical and thoraxic
Dr. med. Vincent Hagel (Lindau)

Live demonstration: Endoscopic live surgery on a Realspine modell
Dr. med. Ralf Wagner (Frankfurt am Main)

Dienstag, 31. Mai

12:30–13:30 Uhr

Augmented-Reality-Fluoreszenz GLOW800 in ausgewählten neurochirurgischen Fällen
Vorsitz: Joern Madel, Wetzlar; Peter ten Have (Wetzlar)

Augmented-Reality-Fluoreszenz GLOW800 in ausgewählten neurochirurgischen Fällen
Prov. Doz. Dr. med. Christof Renner (Dessau-Roßlau)

Q&A

Montag, 30.Mai

12:45–13:45 Uhr

Robotik und künstliche Intelligenz – Die Zukunft ist jetzt!
Vorsitz: Prof. Dr. med. Peter Vajkoczy (Berlin)

Mazor™: kann ein Roboter eigentlich alles besser? 
Dr. med. Denis Rappert (Erlangen)

Kraniale Robotik – Erfahrungen  mit einem zeit- und raumeffizienten Robotik-System
Prof. Dr. med. Ulrich W. Thomale (Berlin)

UNiD Adaptive Spine Intelligence – OP Planung mit Hilfe künstlicher Intelligenz. Übersicht und erste Fallbeispiele
Prof. Dr. med. Peter Vajkoczy (Berlin)

Dienstag, 31.Mai

12:30–13:30 Uhr

DTM™ SCS endurance und BrainSense™ in der DBS – aktuelle Entwicklungen für die patientenindividuelle Neuromodulation
Vorsitz: PD Dr. med. Dirk Rasche (Lübeck)

Begrüßung

Neue Möglichkeiten bei der DBS – Wie können individuelle Hirnsignale zu einer optimierten patientenindividuellen Therapie beitragen?
Prof. Dr. med. Michael Barbe (Köln)

less is more! Modern management of SCS with DTM™ Endurance and Vanta™ PC   
Dr. med. Stefan Schu (Duisburg)

 

Dienstag, 31.Mai

12:30–13:30 Uhr

Brainfood – Impulse und Zukunftsperspektiven der Glioblastombehandlung
Vorsitz: Prof. Dr. med. Bernhard Sabel (Düsseldorf)  Prof. Dr. med. Marco Stein (Gießen)

Begrüßung

Phase 3 Studien im Glioblastom - Ein Überblick von 2005 bis heute
PD Dr. med. Niklas Thon (München)

TTFields - Eine multizentrische Analyse von Glioblastompatienten
Dr. med. Martin Misch (Berlin)

Optune in Kombination mit Protonen-Boost Therapie bei Patienten mit neu diagnostiziertem Glioblastom 
Prof. Dr. med. Marco Stein (Gießen)

TTFields in combination with skull remodelling surgery
Dr. med. Anders Rosendal Korshøj (Aarhus/DK)

Zukunft der Glioblastomtherapie
Prof. Dr. med. Bernhard Sabel (Düsseldorf) 

 

Dienstag, 31.Mai

12:30–13:30 Uhr

Minimalinvasive Endoskopische Hämatom-Evakuierung
Minimally Invasive Endoscopic Hematoma Evacuation

Erste Erfahrungen mit der endoskopischen Hämatom-Evakuierung
Initial experience with the Endoscopic Hematoma Evacuation
Björn Sommer (Ausburg)

Die Niederländische ICH-Chirurgie-Studie: Ergebnisse des Pilotversuchs und nächste Schritte 
The Dutch ICH Surgery Study: Pilot Trial Results and Next Steps
Jeroen Boogaarts (Nijmegen/NL)

 

 

 

 

Dienstag, 31.Mai

12:30–13:30 Uhr

Tucatinib – small molecule, big impact beim HER2+ metastasierten Brustkrebs
Vorsitz: Prof. Dr. med. Stefan Grau (Fulda)

Begrüßung und Einleitung
Prof. Dr. med. Stefan Grau (Fulda)

Tucatinib – small molecule, big impact beim HER2+ Brustkrebs mit Hirnmetastasen
Prof. Dr. med. Nadia Harbeck (München)

Tucatinib –Therapieoption bei HER2+ Brustkrebs mit Meningeosis
Prof. Dr. med. Joachim P. Steinbach (Frankfurt)

Status quo und quo vadis?
Prof. Dr. med. Stefan Grau (Fulda), Prof. Dr. med. Nadia Harbeck (München), Prof. Dr. med. Joachim P. Steinbach (Frankfurt) 

Dienstag, 31.Mai

07:00–07:45 Uhr

Chronischer Schmerz trifft PNS – ein neuer Ansatz für die 5 Core Nerves
Vorsitz: PD Dr. med. Rezvan Ahmadi (Heidelberg)

Erfahrung und Therapieperspektive
Dr. med. Jan Mehrkens (München)

Entwicklung und Zukunftsaussichten von Stimwave und der PNS
Dr. med. Werner Braunsdorf (Magdeburg) 

Standardindikationsstellung und Vorgehensweise bei der PNS - 5 Core Nerves
Dr. med. Abdelhalim Hussein (Göttingen) 

Implantationstechniken & Präsentation eines Protokolls der PNS Therapie bei Patienten mit chronischen Knieschmerzen
PD Dr. Simon Bayerl (Berlin)

Montag, 30.Mai

12:45–13:45 Uhr

Vault-Free, Cobalt-Free Radiosurgery: ZAP-X Clinical Experience at the European Radiosurgery Center Munich

Vault-Free, Cobalt-Free Radiosurgery - ZAP-X Clinical Experience at the European Radiosurgery Center Munich
Dr. tech. Christoph Fürweger (München)

Diskussion

 

Montag, 30.Mai

12:45–13:45 Uhr

ZEISS Tumor Workflow - Interdisziplinäres Behandlungskonzept von malignen Hirntumoren
Vorsitz: Prof. Dr. Bernhard Meyer (München)

Vom Mikroskop zum Exoskop?
Prof. Dr. Daniel Hänggi (Düsseldorf)

Intraoperative Gewebebefundung durch intelligente Vernetzung im OP
Prof. Dr. Bernhard Meyer (München) 

Intraoperative Bestrahlung von Hirntumoren
Prof. Dr. Frank Giordano (Bonn)      

ZEISS Tumor Workflow in der klinischen Praxis – Ein Fallbericht
Prof. Dr. Bernhard Meyer (München)

 

Industrieworkshops

Montag, 30. Mai

13:45–15:15 Uhr

OP-Vorbereitung und Anschlussbehandlung mit Transkranieller Magnetstimulation

Einführung
Sebastian Carstens (ANT Neuro)

Theorie der Magnetstimulation und -hemmung (TMS) im motorischen Zentrum, in den Sprachzentren und klinische Indikation der rTMS, sowie Beleg für klinischen Wert der TMS in der Literatur
Prof. Dr. med. Alexander Hartmann (Köln)

Ablauf einer TMS-Session mit Mapping
Jim Zepa (Köln)

Aktive Gerätedemonstration mit bedarfweise Hands-On
ANT Neuro Team

 

Für den Workshop können Sie sich hier kostenfrei anmelden.

Montag, 30. Mai

14:45–15:45 Uhr

Optimizing Precision Network Surgery Through the Lens of Connectomics

Referent: Dr. Charlie Teo (Randwick/AU)

 

Dienstag, 31.Mai

09:30–10:30 Uhr

ICP-Messung mit Spiegelberg – Einfach. Genau. Richtig.

ICP-Monitoring mit Spiegelbergsonden – einfach exakt
Prof. Dr. med. Freiman (Rostock)