69. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie

Joint Meeting mit der Mexikanischen und der Kolumbianischen Gesellschaft für Neurochirurgie

3.–6. Juni 2018 | Münster

Print-File

Touristisches Begleitprogramm

Villa ten Hompel & Burg Hülshoff

© http://www.burg-huelshoff.de/park-und-gartenanlage/

Kommen Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Für diese steht ein Shuttlebus bereit, mit dem Sie zunächst zur Villa ten Hompel gebracht werden. Das ehemalige Wohnhaus des Industriellen Rudolf ten Hompel aus der Weimarer Republik war im Nationalsozialismus Sitz der Ordnungspolizei und später Ort der Entnazifizierung und Dezernat für Wiedergutmachung. Innerhalb einer einstündigen Führung wird Ihnen die facettenreiche Geschichte dieser Gedenkstätte nähergebracht. Anschließend fahren Sie per Shuttle zur Burg Hülshoff und tauchen in das Lebensgefühl des Landadels der vergangenen Jahrhunderte ein. Sie besichtigen die idyllische Gartenanlage und die Räumlichkeiten der Burg Hülshoff, durch die im 19. Jahrhundert bereits die Schriftstellerin Annette von Droste zu Hülshoff wandelte. Innerhalb einer Führung erfahren Sie alles Wissenswerte zur Geschichte des Gartens, der Burg und deren Bewohnern. Nach einem Sektempfang können Sie im Restaurant Schlosskeller der Burg Hülshoff zu Mittag essen oder im Innenhof des Schlosses den Blick auf den malerischen Park genießen. Der Shuttle bringt Sie anschließend wahlweise zurück ins Stadtzentrum oder zum Congress Centrum.

Dauer:9:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Treffpunkt:Messe und Congress Centrum Halle Münsterland
Kosten:40 EUR pro Person (zzgl. Speisen und Getränke)
Gruppengröße:15 Personen*

LWL-Museum für Kunst und Kultur und Stadtrundfahrt

© pure-life-pictures / fotolia.com

Das LWL-Museum ist eines der großen kunst- und kulturgeschichtlichen Museen Nordrhein-Westfalens. Lassen Sie sich bei einer Führung durch die Räumlichkeiten des Museums die vielfältige und beeindruckende Sammlung des Hauses mit Exponaten aus dem Mittelalter bis hin zur zeitgenössischen Avantgarde präsentieren.
Im Anschluss entdecken Sie bei einer einstündigen Stadtrundfahrt die kulturellen Highlights der Stadt Münster im komfortablen Doppeldeckerbus. Nach der Fahrt, vorbei am Prinzipalmarkt, dem Spiekerhof und dem Schlossplatz, verlassen Sie den Bus an den Aaseeterrassen. Hier haben Sie die Möglichkeit, auf der weitläufigen Terrasse des Restaurants A2 am See zu Mittag zu essen (bei schlechtem Wetter steigen Sie am Domplatz aus dem Bus und können das Restaurant Großer Kiepenkerl besuchen).

Dauer:10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Treffpunkt:Foyer des LWL Museums für Kunst und Kultur
Kosten:22 EUR pro Person (zzgl. Kosten für Speisen und Getränke)
Gruppengröße:mind. 10 Personen, max. 25 Personen*

* Bei Nichteinhaltung der vorgegebenen Mindestteilnehmerzahl je Angebot behält sich Conventus das Recht vor, diese Tour abzusagen. Die Gebühren im Falle einer Stornierung werden zurückerstattet.